top of page

Begegnungsraum

Aktualisiert: 13. Sept. 2023


Immer wieder werde ich tief berührt von der Einfachheit, des Benennens und Aussprechens dessen, was jetzt in mir ist und mich beschäftigt und dafür weder verurteilt noch beurteilt zu werden.


Was passiert, wenn man etwas ausspricht in einem Raum, der rezeptiv ist und kein Therapie Angebot anbietet? In dem Moment, in dem man beginnt zu sprechen, sortieren sich die Dinge neu, man bekommt neue Einsichten und Eindrücke, man hört sich selbst zu und hört vielleicht etwas völlig Neues. So erkennen wir Seiten an uns, die wir noch nicht kennen. Anteile in einem finden den Mut sich zu zeigen und zu sprechen. Auf einer sehr tiefen Ebene machen wir die Erfahrung gesehen und gefühlt, angenommen und willkommen geheißen zu werden. Dadurch werden wir in unserer Existenz und in unserem Sein bestätigt. Diese Bestätigung richtet uns innerlich auf, stärkt unser Selbstvertrauen und lässt uns mit der Zeit stark und kraftvoll sein.

Die Besonderheit und Einzigartigkeit solcher Räume ist die Einfachheit. Wir sind darin eingeladen so zu sein wie wir sind. Wir brauchen keine Masken, keine spezielle Weltansicht, Meinung oder verbindende Werte zu haben. Kultur und Religion, Rasse und Herkunft sind nebensächlich. In solchen Räumen brauchen wir nichts zu sein, nichts zu beweisen und es wird kein Leistungsanspruch an uns gestellt. Dadurch, dass ein solcher Raum keine Therapie ist, erfahren wir uns als heile und ganze Wesen und werden als solche von den anderen auch so wahrgenommen.


In der Einfachheit, entspannt sich unser meist komplexes, oft verwirrtes und zerrissenes Wesen. Wir erinnern uns an die eigene Einfachheit unseres Menschseins, an die einfachen Lösungen für unsere Probleme und an die einfachen Antworten auf unsere Fragen. In der Einfachheit öffnet sich in uns ein Raum, in dem die göttliche Weisheit, das Licht und die Ursprünglichkeit unseres Menschseins liegen.


Was kann uns mehr stärken, als der Kontakt zu unserer ursprünglichen Menschlichkeit? Nirgends anders liegt so viel Macht als in unserer ursprünglichen Menschlichkeit und nirgends anders erfahren wir mehr Unterstützung auf allen Ebenen als in einem solchen Raum.

Denn solche Räume verbinden uns mit uns selbst, richten uns auf und helfen uns Antworten und Lösungen in uns selbst zu finden. Dadurch werden wir selbstbewusster, handlungsfähiger und selbstwirksamer.


Dies alles erlebe ich immer wieder in solchen Räumen. Da ich glaube, dass es viel zu wenig solcher Räume in unserer Gesellschaft gibt und ich an die Kraft solcher Räume für uns und unsere Gesellschaft glaube, möchte ich nun selbst solche Begegnungsräume schaffen.



Begegnungsraum für Frauen jeden ersten Montag im Monat um 18 Uhr

Begegnungsraum für Männer und Frauen jeden dritten Mittwoch im Monat um 9 Uhr

Begegnungsraum in Stille jeden vierten Mittwoch im Monat um 18 Uhr



Alle Räume finden bei mir in der Praxis statt. Zeitrahmen beträgt ca.90 Minuten.

Energieausglich 15Euro, Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldung ist erforderlich


Ich freue mich dich in einem dieser Räume begrüßen zu dürfen


Mehr Infos siehe auch:


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page